Dürren (by M. Spahr)

Gap-fill exercise

Fill in all the gaps, then press "Check" to check your answers. Use the "Hint" button to get a free letter if an answer is giving you trouble. You can also click on the "[?]" button to get a clue. Note that you will lose points if you ask for hints or clues!

Bitte an der richtigen Stelle einsetzen

spärlich | schlechten | verdunstet | Sahelzone | Bäume | Regen | Dürregefahr | Wasser | Ermangelung | Indien | speichern | Rändern | Bevölkerung | Brennholz | Wüste | Trockenheit | | Sandboden | Viehherden | Nahen | Flüssen | Niederschläge | Afrika | ausgetrockneten |
Wo gibt es noch große Dürren?

Die meisten Länder, in denen knapp ist, liegen in , im Osten und in Mittelasien. In diesen Regionen fallen oft nur äußerst . Zeiten ungewöhnlicher Trockenheit gibt es aber auch in Südamerika.
Von ständiger ist betroffen. Kein anderes Land der Erde hat im vergangenen Jahrtausend so stark unter , Ernten und Hungersnöten leiden müssen.
Dürrekatastrophen drohen auch dort, wo der Mensch sich an den der Wüsten angesiedelt hat und in von Flüssen auf den angewiesen ist. Weil die ständig wachsende immer mehr braucht, fallen, wie in der , Millionen der Axt zum Opfer. Die riesigen grasen den spärlichen Bewuchs auf dem immer mehr ab. Wenn es dann regnet, sind kaum noch Pflanzen übrig, die das kostbare Nass könnten. Auf dem Boden fließt das Wasser zu den großen hin ab und ein Teil . So wird das Land allmählich zur .